Überwachungssysteme

Überwachung des Zustands von Stromversorgungsleitungen (automatisches Sortierzentrum, Russische Post, St. Petersburg)

Das Programm in Echtzeit zeigt den Status der Stromversorgungsleitungen der Mitte an. Ein Protokoll der Ereignisse wird gerade ausgeführt.

Ausstattung: Moxa Remote I/O Module.

Überwachung des Zustandes des Stromversorgungssystems (SZGMU benannt nach I.I. Metschnikow)

Das System überwacht den Zustand der Stromleitungen des gesamten Komplexes des Instituts: Der Zustand der Linien, der Belastungen, die Aufzeichnung von Lasten und Kosten. Es gibt drei Detailebenen auf dem Bildschirm.

Erste Ebene: Der Gesamtplan des Komplexes mit dem Layout der TP. Auf dem Bildschirm zeigt die Farbe den allgemeinen Zustand der Elemente an (ob es eine Verbundung gibt, ob die Last in Rahmen der Toleranz ist).

Bei Bedarf öffnet der Benutzer mit dem Icon-Button ein detailliertes Bild des ausgewählten TP, wo die aktuellen Lasten für jede Zeile angezeigt werden.

Weiterhin öffnet der Bediener durch Betätigen der Zeilentaste detaillierte Informationen zu dieser Zeile. Der Bildschirm zeigt nicht nur die aktuellen Werte an, sondern auch den Trend für den ausgewählten Zeitraum.

Ausstattung: Moxa Remote I/O Module.

Überwachung des Zustands des Trockenofens (PO “Gattschinskij Promkombinat”)

Im Endstadium der Verarbeitung werden die Produkte an einen Trockenofen geschickt. Die Trocknung erfolgt automatisch nachts, mit dem Gerät der Firma Owen, aber der Technologe muss wissen, wie die Prozesse in seiner Abwesenheit verliefen. Das Programm fragt das Gerät mit einer bestimmten Frequenz ab und zeigt die Daten auf dem Diagramm an. Die empfangenen Informationen erlaubten es, die Einstellungen des Gerätes anzupassen und die Qualität der Produkte zu verbessern.

Ausstattung: Controller TRM10 (Owen)

Überwachung des Zustands von Gebäuden in seismisch aktiven Gebieten (MTschS Baku)

In seismisch aktiven Gebieten ist es notwendig, den Zustand von Gebäuden (Wohnhäusern), insbesondere nach Erdbeben, zu überwachen. Durch das Aussehen des Gebäudes ist es nicht immer möglich zu verstehen, ob es an den letzten Beben viel gelitten hat. Gleichzeitig kann dieses Problem durch die Messung der Eigenfrequenzen der Designvibration leicht gelöst werden. Während der Bauphase werden die Schwingungssensoren im Gebäude montiert und ein Controller installiert, der die notwendigen Parameter (Vibration, Berechnung von Eigenfrequenzen, Wetterdaten) registriert. Die gesammelten Daten werden an den MTschS-Server übertragen, wo die Mitarbeiter den Status der Struktur in Echtzeit überprüfen können. Gleichzeitig analysiert das Programm die Daten selbständig, und wenn die Werte für die Toleranzen aus sind, informiert es die verantwortlichen Mitarbeiter über die sich nähernde Gefahr.

System der Qualitätskontrolle für Kraftstoff

Die Einheit zur Bestimmung der Oktanzahl von Benzin besteht aus einer Motorinstallation und Sensoren. Während des Betriebs des Motors ist es notwendig, eine Anzahl von Parametern zu steuern (wenn die Parameter über die eingestellten Grenzwerte hinausgehen, ein Notstopp des Motors auftritt) und die Werte der ermittelten Größen berechnen. Die Temperatur des Kraftstoffs, der Luft und der Mischung ist ebenfalls geregelt.

Das System wird überwiegend vom cRIO-Controller (National Instruments) gesteuert.

Der zweite Teil des Softwarepakets bietet eine Benutzeroberfläche und läuft auf jedem Computer unter Windows. Neben der eigentlichen Testverwaltung enthält das Programm die Einstellung von Testparametern (Temperatureinstellungen, Umrechnungsfaktoren usw.). Die Änderung der Einstellungen ist nur nach Eingabe des Passworts möglich.

Ein Merkmal der Schnittstelle ist auch die Möglichkeit, zwischen Russisch und Englisch umzuschalten.

Das System wird in mehreren Ölraffinerien in Russland betrieben.

Ausstattung: cRIO-Controller mit diskreten und analogen I/O-Modulen

Das Programm zur Steuerung des Prozesses der Vermischung von Ölen (im Auftrag von Technics)

Auf Wunsch des amerikanischen Unternehmens entwickelten wir ein Programm zur Steuerung des Prozesses der Vermischung von Ölen in einer Ölraffinerie. Um ein solches System zu bauen, haben wir 20 separate Fenster entwickelt, die es ermöglichen, einzelne Teile der Fabrik zu verwalten, wobei bis zu 60 Fenster geöffnet werden können, während das Programm läuft.

Der Komplex führt die volle Verwaltung der Fabrik durch.

Die Zutaten, die in das Lager kommen, werden automatisch gemessen (gewogen), so dass das System immer aktuelle Informationen über Lagerbestände und die Möglichkeit hat, dieses oder jenes Produkt zu produzieren.

Der Technologe hat die Möglichkeit, das Rezept (die Menge und Zusammensetzung der Zutaten, die Produktionsbedingungen) anzupassen und Produktionsaufträge zu geben.

Der Betreiber, der den Stapel kontrolliert, sieht die Auftragswarteschlange und die Möglichkeit ihrer Ausführung (basierend auf Informationen über verfügbare Bestände und freie Kapazitäten). Das Programm blockiert den Produktionsstart, wenn die Bestellung nicht korrekt ausgeführt werden kann.

Das Hinzufügen von Zutaten und der Mischsatz werden automatisch gesteuert, Informationen über den Fortschritt der Produktion werden in Echtzeit angezeigt.

Der Versand wird auch im System berücksichtigt, so dass Informationen über freie Behälter und Vorräte an Fertigprodukten immer relevant sind.

In den Systemeinstellungen kann man zwischen russischen und englischen Schnittstellen umschalten. Darüber hinaus ist es möglich, ein “Sprachpaket” zu erstellen, das die Namen von Schnittstellenelementen in beliebiger Sprache enthält, also ist die Schnittstelle mehrsprachig.

Ausstattung: cRIO-Controller und Erweiterungskammern mit diskreten und analogen I/O-Modulen, mehreren Gewichtsverarbeitern (GV-01), Rigaku und Eraspec Analysatoren.